Suche
  • biancamariablock

Wieso beginnt der WeltenWandel in UNS




Liebe - Freiheit - Klarheit - Freude - Verantwortung - Veränderungen.....

geschehen entweder durch unser bewusstes Leben und Einlenken oder durch die energetische Resonanz die Unser BIO System in den Kosmos sendet und wir erhalten die Antwort in Form einer Situation die zu Veränderungen im Leben führt.


Das Morphogenetische Feld antwortet.


Oft waren es die Krisen die uns "halfen" die Veränderung wirklich anzunehmen um zum gewünschten materiellen anfassbaren Ergebnis zu kommen.

Aktuell nehmen viele die Veränderung Selbst in die Hand um die verANTWORT des Lebens selbst mitzubestimmen.

Hier greift die Selbst Verantwortung und Selbst Bestimmung


Im Grossen Bild Erleben wir Alle diese Veränderung derzeit als "Hilfeschrei" in unserer Menschen Form - es ruckelt von Unten - der Mutter Erde - es ruckelt auf der Oberfläche - bei Menschen und Tiere - und es ruft von Oben - dem Geistigen Reich

Als bewusste Menschen Seele wird es Zeit das wir anerkennen das wir hier sind um mitzuwirken das die Lichtsphäre sich auf der Erde stärker ausbreitet und somit die Würde und Gesundheit der Erde und aller Lebewesen sich wieder regenerieren kann. Dafür dürfen wir das was IST anerkennen und in UNS für Frieden und Liebe Platz machen.

Wieso beginnt All der Welten Wandel in Uns...

Jeder kann die Welt in sich verkörpern, sein eigenes Paradies in sich tragen und es nicht wissen. Das Wissen darum macht dich wieder eigenmächtig und die Erinnerung braucht s. Diese ist in dir hinterlegt. Teilweise direkt im Herzensraum, im Geist, in den Zellen , in den spirituellen Körpern, im Bio Energetischen Feld und im Schoss... und bestimmt in noch geheimeren Ecken in Dir. Wenn du soweit bist, frage dein Körper Geist Navigationssystem, dich an die Orte in dir zu führen die dir Geheimnisse entlüften und wo Du Selbst etwas hinterlegt hast, welches du Jetzt wiederfinden wolltest. Kennst du das Gefühl andere dafür verantwortlich zu machen, für das wo du jetzt bist im Leben....

Im Guten wie im gefühlt unguten können wir uns erleichtern und aufatmen und in den Spiegel zu uns schönem Wesen schauen und JA sagen. Ja zu der Erkenntnis das wir vieles mitgemacht haben und jetzt das Ruder wieder übernehmen um im eigenen Strom des Lichtes zu fliessen. Das Annehmen der eigenen Kraft und Macht in süsser Liebe zu Dir kann dir zeigen das Du es warst - der sich dafür entschieden hat und JA gesagt oder Nein gesagt hat zu der schönen Selbst Verantwortung. Diese auf alle Lebensbereiche zu übertragen und keine Schuldzuweisungen mehr zu tätigen ....befreit vom Opfer Sein. Und das bringt uns zurück zum Heiligen Wissen in Uns. Unsere Körper sind mehrschichtig und in Ihnen liegt das Multidimensionale Wissen unserer Herkunft unserer Seele aus dem Galaktischen Raum dem wir entstammen. Diese Sprache des eigenen Sein Systems zu sprechen - zu hören - zu fühlen - erlaubt dir auf ganz natürliche Art und Weise eigenmächtig zu handeln. Das Denken steht dabei nicht mehr ganz so im Vordergrund, es ist die Symbiose aus dem Vielen Seins Schichten die du plötzlich in dir eröffnet hast und dich nicht mehr erinnerst wie es vorher war. Es IST dann so. Wir sprechen oft von der Hingabe an das Leben und an das was IST. Sofern wir uns erinnern können hat Jesus und Maria sich hingegeben an das Leben zu Ihrer Zeit auf Erden und sie haben ein grosses Vermächtnis hinterlassen....Danke ihr Geliebten Meister....welches uns Mut macht den Weg auf Unsere Weise in Frieden und Liebe mit ihrer Führung in bedingungsloser Liebe zu gehen. Das Licht welches wir in unserer Seele tragen, unterstützt uns dabei und leuchtet die dunklen Pfade aus, durch die wir auch treten dürfen um sie in Liebe anzusehen, anzunehmen und klar ausgerichtet für das Licht weiterzugehen. Dabei sind wir begleitet von sovielen Licht Wesen und Weisheit s Wesen , die uns daran erinnern wer wir sind und was wir im Stand sind zu tun und zu erschaffen in der Materie. Das wir Göttliche Funken sind, Gottes Kinder und unseren Licht Teil im Wandel der Erde hier beitragen wollen.... haben wir teilweise vergessen gehabt. Nun - Jetzt - sind wir jedoch wach und es wird Zeit die die auch vollkommen wach sein wollen, mit aufzuwecken. AHO -



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen